Impressum

Herausgeber

Steuerberatersozietät Kramps // Middendorf
Werner Kramps, Markus Middendorf, Laura Kramps

Anschrift

Ostmerheimer Str. 272 51109 Köln

Fon: +49 (0)221-98 93 18 0
Fax: +49 (0)221-98 93 18-11
E-Mail: info@krampsmiddendorf.de
Web: krampsmiddendorf.de
USt-Id-Nr.: DE249559134

Inhaltlich verantwortlich

Werner Kramps, Markus Middendorf, Laura Kramps
Ostmerheimer Str. 272, 51109 Köln

Weitere Informationen

Steuerberater Werner Kramps gehört der Steuerberaterkammer Köln (Steuerberaterkammer Köln, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Gereonstraße 34–36, 50670 Köln) an, die auch zuständige Aufsichtsbehörde ist. Die gesetzliche Berufsbezeichnung »Steuerberater« wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Steuerberater Markus Middendorf gehört der Steuerberaterkammer Köln (Steuerberaterkammer Köln, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Gereonstraße 34–36, 50670 Köln) an, die auch zuständige Aufsichtsbehörde ist. Die gesetzliche Berufsbezeichnung »Steuerberater« wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Steuerberaterin Laura Kramps gehört der Steuerberaterkammer Köln (Steuerberaterkammer Köln, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Gereonstraße 34–36, 50670 Köln) an, die auch zuständige Aufsichtsbehörde ist. Die gesetzliche Berufsbezeichnung »Steuerberater« wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen

  1. Steuerberatungsgesetz (StBerG)
  2. Durchführungsverordnungen zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
  3. Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer (BOStB)
  4. Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)

Anschließend: Die genannten Regelungen sind auf der Internetseite der Bundessteuerberaterkammer zugänglich und unter https://www.bstbk.de/de/steuerberater/berufsrecht/ abrufbar.

Die Berufsbezeichnung Steuerberater wurde in Deutschland (Bundesland NRW) verliehen.

Wir verwenden die Allgemeinen Auftragsbedingungen für Steuerberater des DWS-Verlags, der Gerichtsstand ist Köln.

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der HDI Versicherung AG, deren Kontaktdaten sie unter HDI.de einsehen können.

HDI-Gerling, 30021 Hannover

Räumlicher Geltungsbereich (AVB WSR 558)

  1. Deutschland
  2. Europäisches Ausland, Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland: Versichert sind Haftpflichtansprüche,
    1. die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden sowie
    2. aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder.
  3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haftpflichtansprüche aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts, soweit sie bei der das Abgabenrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstanden sind und dem Auftrag deutsches Recht zugrunde liegt.
  4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche, welche aus Tätigkeiten geltend gemacht werden, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden

Rechtshinweis nach Teledienstgesetz

Alle in unseren Internetseiten enthaltenen Angaben und Informationen wurden von uns oder Dritten sorgfältig geprüft. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann keine Haftung übernommen werden. Für Internetseiten Dritter, auf die durch Hyperlink verwiesen wird, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Die Steuerberatersozietät Kramps // Middendorf ist nicht für den Inhalt dieser Seiten verantwortlich.

Anwendung von »Allgemeinen Geschäftsbedingungen«

Es gelten die »Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften« mit Stand November 2016, welche auf dieser Homepage im Bereich Kontakt unter dem Stichwort »Impressum und Auftragsbedingungen« zu finden sind.

Honorar

Maßgebend ist die zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer getroffene Vergütungsvereinbarung. Daneben gilt die Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV). Es kann eine höhere oder niedrigere als die gesetzliche Vergütung in Textform vereinbart werden (§ 4 Abs. 4 StBVV n.F.). Eine niedrigere als die gesetzliche Vergütung kann in außergerichtlichen Angelegenheiten vereinbart werden. Eine niedrigere Vergütung muss in einem angemessenen Verhältnis zur Leistung, zur Verantwortung und zum Haftungsrisiko des Steuerberaters stehen (vgl. § 4 Abs. 3 StBVV n.F.).

Allgemeine Informationspflicht gemäß § 36 VSBG

Es wird eine Vermittlung durch die Steuerberaterkammer Köln gemäß § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG gewünscht, so dass Herr Werner Kramps, Herr Markus Middendorf und Laura Kramps hiermit gemäß § 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG erklären, dass Sie weder zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit, noch verpflichtet sind.

Entstehung einer Streitigkeit gemäß § 37 VSBG

Es wird eine Vermittlung durch die Steuerberaterkammer Köln gemäß § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG gewünscht, so dass Herr Werner Kramps Herr Markus Middendorf und Laura Kramps hiermit gemäß § 37 VSBG erklären, dass Sie weder zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle (Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 08, 77694 Kehl am Rhein, E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de, http://www.verbraucher-schlichter.de) bereit, noch verpflichtet sind.

Außergerichtliche Online-Streitbeilegung

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Außergerichtliche Streitschlichtung/ Vermittlungsverfahren

Bei Streitigkeiten zwischen Steuerberatern und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag auch die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung/ Vermittlung gemäß § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG bei der regionalen

Steuerberaterkammer Köln Anschrift: Gereonstraße 34-36, 50670 Köln Telefon: 0221 33643-0 Fax: 0221 33643-43 E-Mail: mail@stbk-koeln.de Web: http://www.stbk-koeln.de